AustralienOzeanienWeltreise

Great Ocean Road bis nach Canberra

Nach ein paar Tagen in Perth an der Westküste bin ich wieder zurück nach Melbourne geflogen. Meine Familie hat es in Deutschland nicht mehr ohne mich ausgehalten und darum besuchen sie mich über Weihnachten und Silvester. Vom 20.12. bis 23.12. haben wir Melbourne besichtigt.

image

Am Dienstag in der Früh sind wir dann mit unserem Campervan losgezogen. Er ist über 7 Meter lang und eigentlich für 6 Personen ausgelegt, also haben wir genügend Platz. Mein Bruder spielt den Chaffeur und schlägt sich ganz gut mit dem Linksverkehr. Westlich von Melbourne liegt die sogenannte “Great Ocean Road”. 3 Tage fahren wir am Meer entlang, campen im Wald und wandern viel durch den Nationalpark.

image

Weihnachten war dieses Jahr ein wenig seltsam ohne Schnee und so warm. Aber das Christkind in Deutschland hat mich nicht vergessen und viele Geschenke, Karten und Süßigkeiten geschickt.
Danach sind wir Richtung Canberra gestartet um dort Silvester zu feiern. Auf dem Weg waren wir noch im Nationalpark “Wilson Promontory” und haben Kängurus, Wombats und Emus und freier Wildbahn beobachtet.

image

Am Strand waren viele Quallen bei denen ich mir nicht sicher bin, ob sie giftig sind oder nicht. Also lieber nicht zu weit ins Wasser.

image

Das Feuerwerk in Canberra ist sicherlich nicht so groß wie das in Sydney, aber dafür auch stressfrei. Den Abend über haben verschiedene Bands gespielt und es gab ein Probefeuerwerk um 9 und dann das richtige um 12 Uhr.

image

 

<<Weitere Fotos von Great Ocean Road nach Canberra>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.